Not logged in
PANGAEA.
Data Publisher for Earth & Environmental Science

Domsel, Maike Maria (2021): "Leben! Freiheit! Gott?!" - Die spirituelle Wanderschaft einer Religionslehrerin. Autoethnographische Materialien. PANGAEA, https://doi.org/10.1594/PANGAEA.933316

Always quote citation above when using data! You can download the citation in several formats below.

RIS CitationBibTeX Citation

Abstract:
DE: Sammlung von kürzeren und collagenartigen Texten, die unterschiedliche thematische Bereiche und verschiedene Phasen bzw. besondere Wendepunkte die spirituelle Identität der Autorin betreffend berühren. Hierzu gehören diverse Gedichte (Anzahl 15), erzählende Gedichte (3), retrospektive Tagebucheinträge (5), rückblickende Tagebucheinträge zur Schulerfahrung (2), fiktive Briefe (3), ein Gebet und eine Erzählung sowie Gedanken (1), ein Bericht über die Entstehung der Fotos (1) sowie leitfadengestützte Interviews mit entsprechenden Transkriptionen (2). Des Weiteren sind in einem Tonstudio vier Lieder von der Autorin gesanglich interpretiert worden: 1. Johann Strauss (1825-1899): „Ich lade gern mir Gäste ein“ aus der Federmaus (Sprache: deutsch; Begleitung: Klavier) 2. Christoph Willibald Gluck (1714-1787): „Che farὸ senza Euridice?” aus Orfeo ed Euridice (Sprache: italienisch; Begleitung: Streichquartett und Cembalo) 3. Georg Friedrich Händel (1685-1759): Rezitativ und Doppelarie, im Alt „He shall feed his flock“ und im Sopran „Come unto Him“ (Sprache: englisch; Begleitung: Klavier) 4. Richard Wagner (1813-1883): „Schmerzen“ aus dem Wesendonck-Zyklus (Sprache: deutsch; Begleitung: Streichquartett und Cembalo).
EN: Collection of shorter and collage-like texts that touch on different thematic areas and different phases or particular turning points concerning the author's spiritual identity. These include various poems (number 15), narrative poems (3), retrospective diary entries (5), retrospective diary entries on the school experience (2), fictional letters (3), a prayer and a narrative as well as thoughts (1), a report on the creation of photographs (1) as well as guided interviews with corresponding transcriptions (2). Furthermore, four songs were interpreted vocally by the author in a recording studio: 1. Johann Strauss (1825-1899): "Ich lade gern mir Gäste ein" from Federmaus (language: German; accompaniment: piano) 2. Christoph Willibald Gluck (1714-1787): "Che farὸ senza Euridice?" from Orfeo ed Euridice (language: Italian; accompaniment: string quartet and harpsichord) 3. George Friederich Händel (1685-1759): recitative and double aria, in alto "He shall feed his flock" and in soprano "Come unto Him" (language: English; accompaniment: piano) 4. Richard Wagner (1813-1883): "Schmerzen" from the Wesendonck cycle (language: German; accompaniment: string quartet and harpsichord).
Further details:
Domsel, Maike Maria (2021): Autospiri. "Leben! Freiheit! Gott?!" - Die spirituelle Wanderschaft einer Religionslehrerin. Studienreport. Bremen: FDZ Qualiservice, 23 pp, https://doi.org/10.26092/elib/801 (IsDocumentedBy; Studienreport)
Project(s):
Coverage:
Date/Time Start: 2020-10-01T00:00:00 * Date/Time End: 2021-06-30T00:00:00
Event(s):
Autospiri_AM * Date/Time Start: 2020-10-01T00:00:00 * Date/Time End: 2021-06-30T00:00:00 * Methodology: DE: Autoethnographische Methode: Bei der Autoethnographie steht die Selbstreflexion im Vordergrund, durch die der Autor / die Autorin persönliche Erfahrungen erforscht und diese mit lebensweltbezogenen Aspekten verknüpft. Bei der vorliegenden Untersuchung findet eine Fokussierung auf den spirituell-religiösen Bereich statt; EN: Auto-ethnographic method: In the case of auto-ethnography, the focus is on self-reflection, through which the author explores personal experiences and links them to aspects of the lifeworld. In the present study, the focus is on the spiritual-religious sphere. * Sample size: DE: Alle Texte sind in zweifacher Ausführung vorhanden, zum einen in ihrer ursprünglichen Form, zum anderen mit den im Rahmen der Auswertung vergebenen Codierungen. * Location: Germany * Campaign: Autospiri (Leben! Freiheit! Gott?! - Die spirituelle Wanderschaft einer Religionslehrerin) * Method/Device: DataCollection * Comment: DE: Mit der autoethnographischen Studie wird das Interesse verfolgt, über den eigenen spirituellen Weg zu reflektieren, was nicht zuletzt eine Ermutigung sowie Aufforderung für andere darstellen soll, sich auch näher mit den eigenen spirituell-mystagogischen Erfahrungen zu befassen und diese für den persönlichen wie beruflichen Werdegang fruchtbar zu machen. Wünschenswerterweise soll die Nachnutzung der Materialien, welche im Kontext der Studie entstanden sind, zunächst all jenen Forschenden möglich sein, die offen sind für die spirituelle Suche und denen eine vertiefende Reflexion dergestalter Erfahrungen ein Anliegen ist. Aus einer primär an beruflichen Aspekten orientierten Perspektive richtet sich das Forschungsprojekt in erster Linie an Religionspädagogen und Religionspädagoginnen wie (angehende) Lehrer/innen und Wissenschaftler/innen, hier vor allem an jene, die an der Ausbildung von Religionslehrenden beteiligt sind. Nicht zuletzt sollen aber auch Geistliche sowie alle Vertreter/innen der Kirche/n angesprochen werden, die die Wichtigkeit der Tätigkeit von Religionslehrkräften und deren spirituelle Werdegänge sowie deren Vorbildfunktion für Schüler/innen auf diesem Gebiet erkannt haben; EN: With the autoethnographic study the author pursues the interest to reflect on her own spiritual path, which should not least represent an encouragement as well as an invitation for others to deal more closely with their own spiritual-mystagogical experiences and to make them fruitful for their personal as well as professional career. It is desirable that the users of the materials which have been created in the context of the study should consist of all researchers who are open to the spiritual search and who are concerned about a deepening reflection on their own experiences. From a perspective that is primarily oriented toward professional aspects, the research project is primarily aimed at religious educators such as (prospective) teachers and scholars, here especially those involved in the training of religious educators. Last but not least, clergy as well as all representatives of the church(es) who have recognized the importance of the activity of religious education teachers and their spiritual careers as well as their function as role models for students in this field should also be addressed.
Domain attribute(s):
Access type: Delivery * Analysis unit: Individual * Kind of data: Documents * Statement: Upon request by Qualiservice * Study class: SecondaryUse.Research&Teaching * URI: Link
Comment:
Transcription method: Standardorthographie, geglättet.
Study-Materials note: verfügbare Kontexmaterialien sind Interviewleitfäden, Lebenslauf, Fotos, Liedblätter
Die autoethnographischen Materialien können auf Anfrage beim Forschungsdatenzentrum Qualiservice erhalten werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Qualiservice-Website: https://www.qualiservice.org/de/daten-nutzen.html
Parameter(s):
#NameShort NameUnitPrincipal InvestigatorMethod/DeviceComment
1Data IDData IDQualiservice Curators Team
2File nameFile nameDomsel, Maike Mariaoriginal
3File nameFile nameQualiservice Curators Teamaudio file
4General data formatData formatQualiservice Curators Team
5File nameFile nameQualiservice Curators Teamunprocessed text file
6General data formatData formatQualiservice Curators Team
7File nameFile nameQualiservice Curators Teamcoded text file
8General data formatData formatQualiservice Curators Team
9Data collection dateDC dateDomsel, Maike Maria
10LanguageLanguageDomsel, Maike Maria
License:
Size:
116 data points

Download Data (login required)

Download dataset as tab-delimited text — use the following character encoding:

View dataset as HTML