Not logged in
PANGAEA.
Data Publisher for Earth & Environmental Science

Ladwig, Tina; Arndt, Christiane; Trümper, Stefanie; Köllner, Gitte; Figura, Lisa (2021): BRIDGING Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte: Ein empirischer Zugang. Transkripte der Interviews. PANGAEA, https://doi.org/10.1594/PANGAEA.930449

Always quote citation above when using data! You can download the citation in several formats below.

RIS CitationBibTeX Citation

Abstract:
DE: Transkripte der im Rahmen der drei Wellen der Studie BRIDGING Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte geführten Interviews: in der ersten Phase sind 19 Interviews mit Verbundexpert_innen, d.h. in einem bundeslandbezogenen und hochschultypenübergreifenden Hochschulverbund aktiven Personen geführt worden. Diese Expert_innen stammen aus den Verbünden Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg, der Hamburg Open Online University, der Virtuellen Hochschule Bayern und der Digitalen Hochschule NRW. In der zweiten Welle wurden 22 Fachexpert_innen, d.h. Fakultäts- und Fachbereichsvertreter_innen interviewt. Darüber hinaus wurden drei Workshops mit 12 Berater_innen zu digitaler Lehre sowie 20 aktiven Lehrenden aus Hochschulen der vier Bundesländer durchgeführt. In der dritten Welle, d.h. der zweiten Förderphase von BRIDGING, sind 14 Interviews mit Verbundexpert_innen des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz, ELAN e.V., Heterogenität in der Lehre (HET LSA) Sachsen-Anhalt, des Arbeitskreises E-Learning Sachsen sowie Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen geführt worden. Die Interviewtranskripte wurden sprachlich geglättet und sind daher nicht mehr für eine linguistische Analyse geeignet.
Further details:
Arndt, Christiane; Trümper, Stefanie; Ladwig, Tina; Figura, Lisa; Knutzen, Sönke (2021): BRIDGING. Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte: Ein empirischer Zugang. Studienreport. Bremen: FDZ Qualiservice, 46 pp, https://doi.org/10.26092/elib/474 (IsDocumentedBy; Studienreport)
Project(s):
Funding:
Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn (BMBF), grant/award no. 16DHB2001: Forschung zur digitalen Hochschulbildung : Innovationspotenziale Digitaler Hochschulbildung
Coverage:
Date/Time Start: 2018-05-01T00:00:00 * Date/Time End: 2019-08-01T00:00:00
Event(s):
BRIDGING_01 * Date/Time Start: 2018-05-01T00:00:00 * Date/Time End: 2018-07-31T00:00:00 * Instrument: Guidelines.Tight * Methodology: DE: Leitfadengestützte Interviews * Mode of collection: FaceToFace; WebBased * Sample size: 25 * Location: Germany * Campaign: BRIDGING (BRIDGING Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte Ein empirischer Zugang) * Method/Device: DataCollection * Comment: DE: In der ersten Phase wurden 19 Interviews mit Verbundexpert_innen, d.h. in einem bundeslandbezogenen und hochschultypenübergreifenden Hochschulverbund aktiven Personen geführt. Diese Expert_innen stammen aus den Verbünden Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg, der Hamburg Open Online University, der Virtuellen Hochschule Bayern und der Digitalen Hochschule NRW.
BRIDGING_02 * Date/Time Start: 2018-07-01T00:00:00 * Date/Time End: 2018-07-31T00:00:00 * Instrument: Guidelines.Tight * Methodology: Leitfadengestützte Interviews * Mode of collection: FaceToFace; WebBased * Sample size: 22 * Location: Germany * Campaign: BRIDGING (BRIDGING Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte Ein empirischer Zugang) * Method/Device: DataCollection * Comment: DE: In der zweiten Welle wurden 22 Fachexpert_innen, d.h. Fakultäts- und Fachbereichsvertreter_innen interviewt.
BRIDGING_03 * Date/Time Start: 2019-07-01T00:00:00 * Date/Time End: 2019-08-01T00:00:00 * Instrument: Guidelines.Tight * Methodology: Leitfadengestützte Interviews * Mode of collection: FaceToFace; WebBased * Sample size: 15 * Location: Germany * Campaign: BRIDGING (BRIDGING Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte Ein empirischer Zugang) * Method/Device: DataCollection * Comment: DE: In der dritten Welle, d.h. der zweiten Förderphase von BRIDGING, haben wir 14 Interviews mit Verbundexpert_innen des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz, ELAN e.V., Heterogenität in der Lehre (HET LSA) Sachsen-Anhalt, des Arbeitskreises E-Learning Sachsen sowie Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen geführt.
Domain attribute(s):
Access type: OnSite * Analysis unit: Organization * Kind of data: VerbalData.Transcripts * Statement: Upon request by Qualiservice * Study class: SecondaryUse.Saferoom * Sub-universe: DE: VerbundexpertInnen, d.h. in einem bundeslandbezogenen und hochschultypenübergreifenden Hochschulverbund aktiven Personen (diese ExpertInnen stammen aus den Verbünden Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg, der Hamburg Open Online University, der Virtuellen Hochschule Bayern und der Digitalen Hochschule NRW), FachexpertInnen, d.h. Fakultäts- und FachbereichsvertreterInnen und VerbundexpertInnen des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz, ELAN e.V., Heterogenität in der Lehre (HET LSA) Sachsen-Anhalt, des Arbeitskreises E-Learning Sachsen sowie Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen. * URI: Link
Comment:
Comment DE: Von den 19 Interviews der ersten Phase wurden vier Interviewtranskripte zur Veröffentlichung freigegeben. Von den 22 Interviews der zweiten Welle wurden sechs Interviewtranskripte zur Veröffentlichung freigegeben. Von den 14 Interviews der dritten Welle wurden zwei Interviewtranskripte zur Veröffentlichung freigegeben.
Transcription method: sprachlich geglättet (daher nicht mehr für eine linguistische Analyse geeignet)
Parameter(s):
#NameShort NameUnitPrincipal InvestigatorMethod/DeviceComment
1File nameFile nameQualiservice Curators Team
2General data formatData formatQualiservice Curators Team
3Original data labelData labelLadwig, Tina
4Event labelEventQualiservice Curators TeamWelle
5Data collection dateDC dateLadwig, TinaInterviewjahr
6Event durationEvent durationLadwig, TinaISO 8601
7LanguageLanguageLadwig, Tina
8Gender, social sciencesGenderLadwig, Tina
9Professional backgroundProf. backgroundLadwig, TinaFachlicher Hintergrund
10Data collection locationDC locationLadwig, Tina
11Start year of activityActivity startLadwig, TinaDigitale Lehre
License:
Size:
148 data points

Download Data (login required)

Download dataset as tab-delimited text — use the following character encoding:

View dataset as HTML